Plunger & Figlio SpA in der Provinz Bozen wurde 1942 von Herrn Luigi Plunger, Vater und Großvater der heutigen Eigentümer, gegründet.

Drei Generationen sind der Führung des Unternehmens gefolgt und das Wissen und die Liebe zum Holz wurden weitergegeben. Holz ist das Leben des Unternehmens: “Holz ist unsere Spezialität – heißt es im Unternehmen – und wir widmen uns dem seit über 60 Jahren mit Engagement und Leidenschaft.”

Diese langjährige Erfahrung hat es dem Unternehmen ermöglicht, ein tiefes Wissen über das Material und seine möglichen Verwendungen zu sammeln. Außerdem hat das Unternehmen eine gute Perspektive, wie es seine Produkte am besten handhaben kann, und arbeitet seit mehreren Jahren mit Baumann zusammen.

“Wir haben die Mannschaft hier sehr gut kennengelernt”, sagt Andrea Zuliani von Baumann. “Sie wollen eine Maschine, die den Boden bedecken kann, wie Sie sehen, es ist eine große Fläche, aber sie ist von allen Seiten umgeben. Sie wollen den Raum, den sie haben, optimal nutzen, und das bedeutet, dass sie eine kompakte Maschine haben, die in der Lage ist.” Umgang mit dem Gelände. ”

Eingebettet in das Eisacktal ist der Standort strategisch wichtig, räumt aber einen hohen Stellenwert ein. Der Fluss Isarco war einst ein Antrieb für die Holzverarbeitung, während eine Autobahn und eine Eisenbahnlinie in der Nähe liegen.

L. Plunger & Figlio SpA verfügt über langjährige Erfahrung im Bereich der traditionellen Verarbeitung, eine ständige technologische Aktualisierung, die das Unternehmen zu einer prestigeträchtigen Position im Bereich Holz geführt hat.

Diese langjährige Erfahrung hat es dem Unternehmen ermöglicht, ein tiefes Wissen über das Material und seine möglichen Verwendungen zu sammeln.

L. Plunger & Figlio SpA hat sich im Laufe der Jahre auf die Herstellung und Vermarktung von Tannen spezialisiert.

Seit 1995 hat sich das Unternehmen auch auf die Herstellung von maßgeschneiderten Holzdächern und Verpackungen in verschiedenen Dachstuhlgrößen spezialisiert.